Sachsendorf, Motormühle
Die Mühle ist nicht bei der DGM registriert
39240 Sachsendorf OT von Barby, Siedlungsweg 20, Salzlandkreis
Koordinaten: 51.869711, 11.878687
Eigentümer(in): privat
Das Objekt ist nicht als Kulturdenkmal ausgewiesen.
Motormühle, Elektromotor
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: vermutlich vor 1938 (So lange soll die Bockwindmühle am selben Standort in Betrieb gewesen sein.) Betrieb bis: k.A.
Luftbildern nach zu urteilen sind die Gebäude in gutem Zustand. Ob bzw. inwieweit noch Mühlenausstattung vorhanden ist, kann derzeit nicht angegeben werden.
Die Mühle wurde eigentlich auf dem Erfassungsbogen aus unerklärlichen Gründen nur so "nebenbei" erwähnt.
Vermutlich wurde die Motormühle errichtet, weil dem Besitzer der Bockwindmühle deren Leistung oder die technische Ausstattung unzureichend war. Interessant und unverständlich zugleich ist mir, dass die Motormühle nicht einmal Erwähnung findet. Immerhin ist es inzwischen recht selten, dass solche Mühlenkombinationen nebeneinander existieren. Selbst wenn die Motormühle den meisten weniger interessant erscheint, sollte so etwas doch nicht völlig außer Acht gelassen werden.
Immerhin ist es doch Teil einer Entwicklung in der Müllerei, der allenthalben zu beobachten war und trotzdem das "Mühlensterben" nicht aufhalten konnte. Und diese räumliche Nähe zweier so unterschiedlicher Mühlentypen wäre doch sicher auch nicht unbedeutend. Nochzumal man davon ausgehen kann, dass die Besitzerfamilie Kenntnisse und vielleicht auch Dokumente zu beiden Mühlen besitzt.

Die in nur 10m Entfernung stehende Bockwindmühle war technisch und entwicklungsgeschichtlich gesehen die Vorgängerin. (voriger Datensatz)




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018