Bärlochsmühle Straßberg
Untere Mühle / Bärlochsmühle

06493 Straßberg OT von Harzgerode, Mühlweg 130, Landkreis Harz
Koordinaten: 51.618734, 11.057547
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Ehemalige Wassermühle, Wasserlauf: Grasebach
Nutzungsarten: Getreidemühle/Sägemühle

Zustand: verschwunden (Heute steht an dieser Stelle (oder in unmittelbarer Nähe) die Kläranlage des Ortes.
  • 1718 wurde die Erlaubnis zur Anlage dieser Mühle erteilt.
  • 1752 wurde die Mühle durch einen Dammbruch des oberhalb gelegenen Glasebacher Teiches zerstört.
  • 1850 Erlaubnis zur erneuten Anlage einer Mahlmühle an dieser Stelle, ab 1855 wurde die Mühle als "Bärlochsmühle" bezeichnet.
  • 1856 wurde die Mühle zur Sägemühle erweitert
  • um 1950 geriet die Mühle in wirtschaftliche Schwierigkeiten und musste schließlich ihren Betrieb einstellen.
Das Ganze ist nachzulesen unter: Straßberg (Harz), private Webseite




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018