Rinkemühle Silberhütte
06493 Silberhütte OT von Harzgerode, Hüttengrund 3, Landkreis Harz
Koordinaten: 51.625440, 11.082365
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist als Kulturdenkmal ausgewiesen. - Erfassungsnummer: 094 50374 000 000 000 000
Ehemalige Wassermühle, Wasserlauf: Selke
Nutzungsarten: Sägemühle/Sägewerk

Baujahr, Betrieb bis: um 1990
Zustand: ruinös
Die Produktionshallen sind größtenteils schadhaft bis ruinös, lediglich die ehemalige Betriebsküche ist als Produktionsbetrieb genutzt. Ein Unternehmer hat die Absicht hier Harzer Spezialitäten herzustellen.
Meines Eindruckes zufolge ist die gesamte Technik ausgebaut, verkauft, verschrottet, entwendet worden.
Die Rinkemühle geht auf eine frühere Mahl- und Sägemühle zurück, bis 1991 existierte als Nachfolgerin das Sägewerk VEB Holzwerke Rinkemühle.
Ein Investor wollte das Unternehmen kaufen und fortführen, nahm aber letztendlich von dem Vorhaben Abstand, weil auf dem Objekt eine Grundschuld lastete und niemand bereit war, diese Forderung niederzuschlagen. Dem Vernehmen nach ging es dabei um einige 10.000 Mark.
Besichtigungen, Fototouren usw. sind nicht erlaubt, der jetzige Besitzer erstattet bei Zuwiderhandlungen rigoros Anzeige!

Wikipedia: Rinkemühle








Abzeichen der Rinkemühle, vermutlich anlässlich irgendeines Jubiläums herausgegeben, Privatbesitz




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018