Hadmersleben, Wasserkraftwerk
39387 Hadmersleben OT von Oschersleben (Bode), Feldflur, Landkreis Börde
Koordinaten: 52.005922, 11.288805
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Kulturdenkmal ausgewiesen.
Kleinwasserkraftwerk, Wasserlauf: Mühlgraben Hadmersleben
Nutzungsarten: Energiegewinnung

Baujahr ca. 2010
Zustand: gut
Es handelt sich um eine Anlage zur "Energiegewinnung", die Leistung ist mit "2 x 110 kW" angegeben.
Zur Anlage gehören ein "Walzenwehr", das den Flusslauf der Bode anstaut. Das Flusswasser wird dann zum Teil über den hier verkürzten Mühlgraben, das Kraftwerk und schließlich zurück in die Bode geleitet.
Neben der Wehranlage (ca. 180 m nördlich der Wasserkraftanlage gelegen) gibt es ein weiteres Wehr im Mühlgraben, eine Rechenanlage, 2 Archimedische Schrauben (sogenannte Wasserkraftschnecken) mit den Generatoren und Nebenanlagen zur Energieeinspeisung und eine Fischaufstiegsanlage.

Durch Zufall stieß ich auf einen Vortrag (Präsentation) mit dem Titel: Entwicklung der Wasserkraftwerke in Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Udo Rindelhardt) der unter anderem auch dieses Kraftwerk in die Thematik einbezieht.
Vortrag als PDF



letzte Aktualisierung Montag d. 11. Mai 2020