Niebicker Mühle, Gräfenhainichen
06773 Gräfenhainichen, Landkreis Wittenberg
Koordinaten: 51.704375, 12.460016
Eigentümer(in): k.A
Das Objekt ist nicht als Kulturdenkmal ausgewiesen.
Wassermühle, Wasserlauf: Niebicker Bach
Nutzungsarten: Mahl- und Schneidemühle

Baujahr: um 1700 erwähnt, Betrieb bis: 1930
Zustand: devastiert
Die Schneidemühle brannte 1891 ab, danach wurde sie nicht wieder hergestellt, es gab nur noch den Mahlbetrieb, bis 1930 auch der zum Erliegen kam.
1980 fiel auch dieser Mühlenstandort dem Energiebedarf zum Opfer, der Mühlenstandort wurde überbaggert. Die Position läge heute nahe des Ostufers im Gröberner See.

Als letztes Zeugnis fand ich diese Grafik von der Künstlerin Helga Plötner, die mir freundlicherweise die Veröffentlichung hier gestattete. Dafür herzlichen Dank-

Hainmühle um 1990






letzte Aktualisierung Montag d. 11. Mai 2020