Lockstedt, Wassermühle
Die Mühle ist nicht bei der DGM registriert
39646 Lockstedt OT von Oebisfelde-Weferlingen, Zur Mühle 8, Bördekreis
Koordinaten: 52.381930 11.06649
Eigentümer(in): privat
Das Objekt ist nicht als Kulturdenkmal ausgewiesen.
Auszug aus einem alten Adressbuch

Wassermühle, Wasserlauf Aller,
Nutzungsarten: ehemalige Getreidemühle

Baujahr, Betrieb bis: k.A.
Zustand: Auf den verfügbaren Luftbildern wirken sowohl die Gebäude und Dächer als auch das Grundstück gepflegt. Offenbar dient es heute Wohnzwecken.
Die Mühle steht unmittelbar am Ufer des ehemaligen Mühlgrabens, inzwischen scheint die Mühle aber von der Aller abgeschnitten zu sein. Allerdings führt der Mühlgraben noch Wasser. Die Mühle verfügt über eine Radstube oder Turbinenkammer sowie ein Wehr.
Ob es hier sonst noch Mühlentechnik gibt ist derzeit unbekannt.

Das Kaufmännische Handels- u. Gewerbe- Adressbuch des Deutschen Reichs, Ausgabe 1934 aus dem Klockhaus-Verlag nennt hier einen Mühle von Hermann Blanke und da es scheinbar keine weitere Mühle in der näheren Umgebung gab, dürfte das der damalige Inhaber dieser Mühle gewesen sein.




letzte Aktualisierung Montag 13. Dezember 2021