Seegrehna, ehem. Schrotmühle
Die Mühle ist nicht bei der DGM registriert.
06888 Lutherstadt Wittenberg OT Seegrehna, Molkereistraße 24, Landkreis Wittenberg
Koordinaten: 51.828363 12.556950
Eigentümer(in): nicht bekannt
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Ehemals Dampfmolkerei und (vermutlich) eine Schrotmühle,
Nutzungsarten: Herstellung von Futterschrot

Der Hinweis auf diese Schrotmühle findet sich im WETZIG-Mühlenbauarchiv, enthalten im Bestand des Deutschen Museums Berlin.

Vorschaubild Nach Auflösung des Firmenarchivs gelangten die Unterlagen zunächst in den Besitz des Mühlenvereins Marzahn bzw. dessen Vorsitzenden. Es war eigentlich beabsichtigt, diese Unterlagen zu digitalisieren und im Web verfügbar zu machen. Da diese Arbeit zu umfangreich war entschloss sich MF. W. die Dokumente dem Deutschen Museum Berlin zu übergeben, wo bislang allerdings auch nur etwa ein Zwanzigstel der über 30.000 Zeichnungen veröffentlicht werden konnte.
Trotzdem lohnt es sich, die Sammlung immer mal wieder zu durchforsten. Bei einem dieser virtuellen "Streifzüge" entdeckte ich die im Folgenden wiedergegebene Projektzeichnung für einen Schrotmahlgang an der Dampfmolkerei Seegrehna. (Herkunft/Rechte: Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin)
größere Darstellung

Um 1980 gab es in den Räumen der ehemaligen Molkerei offenbar ein KONSUM-Landkaufhaus, das kann man dem Telefonbuch des Bezirks Halle, Ausgabe 1980 entnehmen.
Allem Anschein nach existieren die Gebäude der ehemaligen Molkerei noch immer, verfügbare Luftbilder zeigen ein aufgeräumtes, ordentliches Grundstück das heute wohl zu Wohnzwecken genutzt wird.



letzte Aktualisierung Mittwoch d. 29. Dezember 2021