Zörbig, Wassermühle
Die Mühle ist bei der DGM registriert
06780 Zörbig, Ägypten 1, Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Koordinaten: 51.625864, 12.114911
Angaben von 1993
Eigentümer(in): privat
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Wassermühle, oberschlächtiges Wasserrad, Wasserlauf: Strengbach
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: k.A., Betrieb bis: um 1930
Zustand: gut
Pressemitteilungen der MZ zufolge ist die Mühle saniert und inzwischen zu den Mühlentagen wieder zu besichtigen. Es soll sich dabei um die Mühle "gleich neben dem Sportplatz" handeln, das ist dann die Straße Ägypten 1.
Die Mühlentechnik wurde um 1930 restlos entfernt, danach erfolgte die Nutzung nur noch als Abstellraum.
Kulturgeschichte: Während des 30-jährigen Krieges zerstört, Herzog Christian I. ließ die M. wieder aufbauen, um 1933 Wasserrad stillgelegt wegen Wassermangels, zum 1050-jährigen Stadtjubiläum wurde das Wasserrad dann erneuert.
Bau- und Kunstgeschichte: Offenbar ist hier ein sehr alter Mühlenstandort, allerdings sind wohl die Wirtschaftsgebäude der ehemaligen Wassermühle abgebrochen worden. (Google®-Maps Luftbilder deuten darauf hin).

Wasserrad der Zörbiger Wassermühle, Ägypten 1




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018