Kahmanns Mühle Halberstadt
38820 Halberstadt, Mahndorfer Landstraße 1, Landkreis Harz
Koordinaten: 51.896556, 11.012520
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Wassermühle, Zuppingerrad, Rad Ø 6m, Wasserlauf: Mühlgraben/Holtemme
Nutzungsarten: Getreidemühle

Die heutigen Bewohner sind nicht mit der Müllerfamilie verwandt und konnten zur Mühlengeschichte auch keine Auskünfte geben.
Statt dessen erzürnte sich der Hausherr bei meinem Besuch, weil die "Leute in der Wassermühle Klein Quenstedt sich zum Tag des offenen Denkmals 2002 aus einem Eichenstamm eine Wasserradwelle angefertigt hatten". Er war der Ansicht, dass man doch auch "seine Welle hätte kaufen können". Nachdem ich mich geoutet hatte, dass ich einer derjenigen war, konnte ich ihn nur dadurch geruhigen, als ichm verriet, dass wir den Eichenstamm dafür ja geschenkt bekommen hatten. Und durch Vermittlung seiner Frau durfte ich mir dann sogar näher ansehen, was damals von der alten Mühle noch übrig war.
Das Mühlengebäude war schon Jahre zuvor teils eingestürzt, der Rest abgebrochen. Nur ein Teil der wasserseitigen Giebelwand, die gusseisernen Teile des Vorgeleges und das einst mächtige Zuppingerrad mitsamt der Welle waren noch übrig.













Aktualisierung Samstag, 07.07.2018