Gutsmühle St. Ulrich
Die Mühle ist bei der DGM registriert
06249 St. Ulrich OT von Mücheln (Geiseltal), Hüttenwende 1, Saalekreis
Koordinaten: 51.301141, 11.798928
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Wassermühle, unterschlächtiges Wasserrad, Wasserlauf: Geisel
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: 1761 erwähnt, Betrieb bis: 1970
Zustand: gut
Den verfügbaren Abbildungen zufolge ist die Mühle in relativ gutem Zustand, scheinbar ist sie Teil der Gutsanlagen, von der Gutsmühle zweigte die Mahlgeisel ab und versorgte Hohmanns Mühle mit Aufschlagwasser.
Zur Mühlentecnik liegen keine Angaben vor, inzwischen ist nur noch ein unterschlächtiges Waserrad vorhanden, früher was der Wasserzufluss oberschlächtig,.
1761 wurde diese Mühle als Pulvermühle bezeichnet, daher ist anzunehmen, dass die Mühle später zur Getreidemühle umgebaut wurde.
Bis 1933 gab es hier gewerbliche Müllerei, dann wurde das Wasserrad als Antrieb zur Wasserversorgung des Gutes genutzt.

Saalekreis im Bild, Gutsmühle St. Ulrich




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018