Groß Bartensleben, Wassermühle
Die Mühle ist bei der DGM registriert
39356 Groß Bartensleben OT von Erxleben (Börde), Dorfstraße 32-34, Landkreis Börde
Koordinaten: 52.240065, 11.105640
Eigentümer(in): privat
Das Objekt ist als Kulturdenkmal ausgewiesen. - Erfassungsnummer: 094 84159 000 000 000 000
Wassermühle, oberschlächtiges Wasserrad, Wasserlauf: Aller
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: 1808
Zustand: 1994 - gefährdet
Die Dächer und Fenster waren schadhaft, die gesamte technische Einrichtung fehlte, lediglich Reste eines Schrotganges waren noch vorhanden.
Die Mühle gehörte zum ehemaligen Rittergut (16. Jhd.), das Gutsschloss wurde 1553/1743 erbaut, und das Mühlenwohnhaus 1808 erneuert, die Mühle selbst wurde um 1850 erneuert.
Wohnhaus - Fachwerkgebäude von 1808, Mühle - Backsteinbau von 1850 mit Aufzug als Bau- und techn. Denkmal,
1994 hieß es, der Käufer wolle das Anwesen für 2 Mio DM restaurieren.
Aktuelle Luftbilder (z.B. des Sachsen-Anhalt Viewers) zeigen ein völlig zugewachsenes Grundstück. Nur ein paar Dächer ragen noch teilweise aus dem Grün. Man kann wohl davon ausgehen, dass die geplante Sanierung nicht stattfand. Es hat den Anschein, als verrotte die Mühle weiter so still vor sich hin.

Bartensleven - Ole Moehl an d'Aller

Dorfstraße (Groß Bartensleben) Mühle Blick von süd

Dorfstraße (Groß Bartensleben) Mühle süd

Dorfstraße (Groß Bartensleben) Mühle

Die Bilder sind von 2014 bzw. 2016 und sprechen für sich. Ein Dankeschön an die Fotografen "flamenc" und Olaf Meister.




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018