Pumpmühle Weferlingen
Die Mühle ist bei der DGM registriert
39356 Weferlingen OT von Oebisfelde-Weferlingen, Pumpmühle 1, Landkreis Börde
Koordinaten: 52.317849, 11.063273
Angaben von 1994
Eigentümer(in): Alteigentümer aus dem Allgäu
Das Objekt ist als Kulturdenkmal ausgewiesen. - Erfassungsnummer: 094 84344 000 000 000 000
Wassermühle, Turbine, Wasserlauf: Aller
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: 1796, Betrieb bis: k.A.
Zustand (1994): gefährdet
Technik und Turbine fehlen, Gebäude sind z.T. abgängig, (Dächer, Böden, Fenster schadhaft), wasserbauliche Anlagen nur noch in Resten vorhanden.
Es gibt hier keine Technik mehr, Nutzung zu Wohnzwecken, die eigentliche Mühle dient als als Abstellraum bzw. ist ungenutzt.
Bau- und Kunstgeschichte: Das Objekt stellt eine interessante Mischung aus Fachwerk- und Backsteinbauten verschiedener Jahrhunderte dar. Leider hat der Alteigentümer kein Interesse an der Mühle, allenfalls am Grundstück, umgenutzt zu Wohnzwecken.

Einem Volksstimme-Artikel vom 21.09.2017 zufolge gibt es in Weferlingen Streit wegen einer gesperrten Zufahrt zur Pumpmühle. In diesem Artikel wird als Besitzer ein Herr M. benannt. In der ehemaligen Pumpmühle sind in den letzten Jahren tatsächlich 14 Wohnungen entstanden.

Kulturgeschichte: Weferlingen besaß 5 Mühlen: Klippmühle (bis 60er Jahre) Riesmühle Pumpmühle Dammühle (70er Jahre) Stakmühle,




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018