Bruckdorf - Halle (Saale), Bockwindmühle (verschwunden)
Die Mühle ist bei der DGM registriert
06116 Bruckdorf OT von Halle (Saale), Steigerstraße, Halle (Saale)
Koordinaten: 51.445269, 12.029225
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Alle folgenden Angaben stammen aus dem Jahr 1992.
Eigentümer(in): privat
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: nicht bekannt, Betrieb bis: 1968
Die Mühle ist 1980 eingestürzt und wurde v. 30.11.1991 bis 16.05.1992 beräumt, der Standort sollte mit einem Einfamilienhaus überbaut werden.
Technik: Welle und Kammräder wurden für den Aufbau der von Roitzsch (Kr. Bitterfeld) nach Klein-Mühlingen (Kr. Schönebeck) umzusetzenden Bockwindmühle verwendet.
Die gesamte Anlage stellte eine interessante Einheit aus Windmühle, Motormühle und Bäckerei dar, das konnte jedoch den Niedergang des Mühlenbetiebes nicht verhindern.




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018