Röcken (Lützen), Bockwindmühle
Die Mühle ist bei der DGM registriert
06686 Röcken OT von Lützen, Gostauer Weg 1, Burgenlandkreis
Koordinaten: 51.237807, 12.117525
Eigentümer(in): privat
Baujahr: 1846, Betrieb bis: 1992
Nutzungsarten: Getreidemühle

Das Objekt ist als Kulturdenkmal ausgewiesen. - Erfassungsnummer: 094 14192 000 000 000 000
Bockwindmühle, zur Antriebart hieß es, in den 80er Jahren des 20. Jhds. wurde das Dach entfernt (und damit wohl auch Rutenwelle, Kammrad und Königswelle W.S.) und ein Gittermast mit einem zweiflügligem Windrad aufgesetzt. Die Leistung dieses Antriebes war scheinbar bis zu 8 kW.

Auch hier hatte ein Müller gut gerechnet und sich seinen Eigenstrom frei Haus liefern lassen.

Zum Zustand liegen nun widersprüchliche Angaben vor. 1992 hieß es, die äußere Bretterverkleidung ist reparaturbedürftig, die Windflügel sind nicht mehr funktionstüchtig. Es folgte der Auf- oder Anbau einer Flügelattrappe mit 5m Ø.

In der "Mühlendatenbank" auf der Webseite der Deutschen Gesellschaft für Mühlenkunde und Mühlenerhaltung e.V. Webseite der DGM heißt es heute wörtlich: "BWM, in den 1980ern Dachkonstruktion entfernt und zweiflügeliges Windrad auf Gittermast aufgesetzt, um damit zu schroten, mittlerweile Ruine"

Diese Einschätzung scheint mir allerdings unzutreffend. Die Luftbilder vom Sachsen-Anhalt Viewer und Google©-Maps zeigen einen relativ kompakten Mühlenkörper, der nun wirklich nicht "ruinös" wirkt.
Die Luftbilder zeigen einen ziemlich kompakten Mühlenkörper mit einem klar umrissenen Schattenwurf, und nicht etwa nur ein Mühlenskelett.

Bockwindmühle Röcken von R. Krause

Das scheinbar neueste Foto der Mühle, sie ist arg mitgenommen, aber es gibt weitaus schlimmere Ruinen.
Röcken, Windmühle
Liste der Windmühlen in Sachsen-Anhalt, Windmühle Röcken 2011





Aktualisierung Samstag, 07.07.2018