Arendsee (Altmark), Bockwindmühle
Die Mühle ist bei der DGM registriert
39619 Arendsee (Altmark), Alte Poststraße 23, Altmarkkreis Salzwedel
Koordinaten: 52.877606, 11.485753
Eigentümer(in): Stadt Arendsee
Das Objekt ist als Kulturdenkmal ausgewiesen. - Erfassungsnummer: 094 61207 000 000 000 000
Bockwindmühle, Segelgatterflügel,
Nutzungsarten: ehemalige Getreidemühle

Baujahr: 1731, Betrieb bis: 1953
Zustand: gut
Restauriert durch die Fa. Mühlenbau Zecher (um 1994) Webauftritt Mühlenbau Zecher

Technik: Die mühlentechnische Einrichtung ist vollständig erhalten: Mahlgang, Schrotgang, Sichter, Reinigung sowie Hilfseinrichtungen, (Transmissionen, Elevatoren, Sackaufzug), jetzt Jalousieflügel
Kulturgeschichte: Inschrift im Hammer: "Diese Mühle haben wir Heinrich Schulze und Gerlinde Müllers aus unseren Mitteln erbauen lassen anno 1731 im Julio. Ums Kreuze darf ich wohl nicht bitten daß es mich gar verschonen soll hat doch mein Jesus selbst gelitten und also leid ich billig wohl. Doch wird Geduld gar nötig sein, die wolltest Du mir Herr verleihen."!
Besichtigung: Mühlentag: 09.00 - 18.00 Uhr Mühlenfest: Besichtigung, Führung, Kaffe und Kuchen, Flohmarkt
Sonstige Aktivitäten: am "Tag des offenen Denkmals" geöffnet
Besichtigung jederzeit nach Bedarf (am Wohngrundstück neben der Mühle melden)

Arendsee Bockwindmuehle-01




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018