Wenddorf (Altmark), Bockwindmühle
Die Mühle ist bei der DGM registriert
39606 Wenddorf/Meseberg (Altmark) OT von Hansestadt Osterburg, Mühle 1, Landkreis Stendal
Koordinaten: 52.812832, 11.797552
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Bockwindmühle, ehemals Bilausche Ventikanten, Flügel Ø 18m
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: 1812, Betrieb bis: 50er Jahre des 20. Jhds.
Zustand: (inzwischen nach Rekonstruktion) gut
Es hieß 1994, die Mühle sei gefährdet, die Standsicherheit nicht mehr gewährleistet. (Streben, Schwellen, Verbretterung schadhaft, Dach ohne Belag, Fußböden verrottet, Treppen fehlen)
Die Mühlentechnik müsste aufgearbeitet werden, Ruten seien nur noch in Resten vorhanden.

2007 wurde die Mühle aus Sicherheitsgründen abgebaut, die Teile eingelagert, um die Mühle 150m entfernt an einem sicheren Platz wieder aufzubauen. Um Geld einzubringen wurden extra ein Verein und ein "Mühlentheater" gegründet und in den Jahren 2009 - 2012 konnte die Mühle endlich saniert und wieder aufgerichtet werden.
Die technische Ausstattung mit Jalousieflügelkreuz (windgängig), Schrotgang, Sackaufzug ist funktionstüchtig.
Meseberg (Altmark) Chronik des Mühlenvereins




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018