Mühle Schadeck Repau
Die Mühle ist bei der DGM registriert
06388 Repau OT von Südliches Anhalt, Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Koordinaten: 51.712053, 12.064718
Eigentümer(in): privat
Das Objekt ist nicht mehr als Kulturdenkmal ausgewiesen. Erfassungsnummer war: 094 97246
Ehemalige Bockwindmühle, Jalousieflügel,
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr, Betrieb bis: k.A.
Zustand: verschwunden
Bis zur Einstellung des Windbetriebes konnte die Mühle über ein endloses Stahlseil mit Windkraft in den Wind gedreht werden. Der Steert war über ein ehemaliges Kanonenrad abgestützt.
Zum Zeitpunkt der Datenerfassung waren nur noch Mahlsteine vorhanden. Die übrige Technik wurde zum Aufbau der Motormühle Repau verwendet.
Bemerkungen: Die Mühle stand 1992 noch in freier Lage und bildete mit der benachbarten Mühle Libehna 1 ein für Sachsen Anhalt einmaliges Ensemble. Die Mühle wurde 2017 aus dem Denkmalverzeichnis ausgetragen.
Libehna, ehemalige Windmühle (zwischen Repau und Locherau)
Windmühle Libehna 2, Standort südwestlich von Repau


Bilder der Mühle in der Deutschen Fotothek




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018