Tornau/Insel, Bockwindmühle
Die Mühle ist bei der DGM registriert
39576 Tornau (Stendal)/Insel OT von Hansestadt Stendal, Dorfstraße 29a, Landkreis Stendal
Koordinaten: 52.583153, 11.784030
Eigentümer(in): Gemeinde Insel
Das Objekt ist als Kulturdenkmal ausgewiesen. - Erfassungsnummer: 094 75944 000 000 000 000
Bockwindmühle, Jalousieflügel, Flügel Ø 17m
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: 1837, Betrieb bis: k.A.
Zustand: gut
Es hieß anlässlich der Datenerhebung im Jahr 1994, die Mühle wurde nach jahrelangem Stillstand und Verfall seit 1984 umfassend saniert.
Technik: 2 Gänge, Schälmaschine mit Schüttelsieb, Ascania-Sichter, Aufzug, Regulator,
Es heißt ferner, die Mühle sei 1830 bei Zedau (Osterburg) errichtet und schon 1837 nach Tornau (Altmark), umgesetzt worden.
Bau- und Kunstgeschichte: Die Mühle hat einen stark verzierten Hammer und Jungfernsäulen und eine gewölbte Windwand.
Im Hammer findet sich eine Inschrift "1701", es könnte also durchaus sein, dass Teile der Mühle noch älter sind.
Die Mahlgänge liegen sehr weit auseinander, der große Gang ist an der Windwand angeordnet.
Die Mühle kann auf Voranfrage besichtigt werden. Um 1994 wurde die Mühle vom Gastwirt betreut, die Vereinsgründung war damals vorgesehen.

Inzwischen wurde die Mühle gewissermaßen in die Hände des Urenkels vom letzten Windmüller übergeben. Er gab zur Geschichte der Mühle an (veröffentlicht in einem Artikel der Volksstimme im Juni 2010), dass sein Urgroßvater Albert die Mühle 1877 erworben habe.
1892 sei ein Blitz eingeschlagen, (was aber offenbar glimpflich ausging W.S.), 1897 fiel die Mühle dann einem Feuer zum Opfer. Die jetzt vorhandene Mühle sei mit 23 Pferdefuhrwerken von Zedau bei Osterburg hierher nach Tornau transportiert worden.
Nachdem 1972 ein mächtiger Sturm die Mühle stark beschädigt hatte war sie zum Stillstand gekommen und verfiel. 1982 übergab dann die Besitzerfamilie die Mühle der Gemeinde, so dass sie mit Hilfe vieler Mitbürger restauriert werden konnte.

Besichtigung, Aktivitäten: Mühlentag 10.00 - 17.00 Uhr geöffnet: bei Wind Vorführungen, kleines Mühlenfest mit Imbiss; Voranfrage bei der Gemeindeverwaltung: Hansestadt Stendal, Ortschaftsangelegenheiten, Markt 1, 39576 Hansestadt Stendal oder Tel.: 03931 65-1361 oder E-Mail: stadt@stendal.de

Eigentlich soll es in Tornau/Insel einen Heimatverein geben, der ist jedoch bisher im Internet nicht auszumachen.

Fotothek df rp-a 0400042 Insel-Tornau. Bockmühle, Baujahr 1837
Liste der Windmühlen in Sachsen-Anhalt, Foto Güter Rapp 1974


Windmühle Tornau
Wikipedia, Tornau/Stendal, Bockwindmühle Foto Olaf Meister 2010





Aktualisierung Samstag, 07.07.2018