Wassermühle Otto, Abbenrode
Die Mühle ist bei der DGM registriert
38871 Abbenrode OT von Nordharz, Im Winkel 3, Landkreis Harz
Koordinaten: 51.924964, 10.629664
Eigentümer(in): privat
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Wassermühle , oberschlächtiges Wasserrad, Rad Ø 5m
Wasserlauf: Ecker/Mühlgraben
Wassermenge: 3000 l/min
Nutzungsarten: Getreidemühle/Papiermühle
Zustand: gut
Zweistöckiger Fachwerkbau mit innenliegendem Wasserrad, 1947 stillgelegt, 2002 - 2007 umfassend restauriert, seitdem Teil des Mühlenwanderweges im Ort.
Technik: oberschlächtiges Wasserrad, stehendes Zeug, zwei Mahlgänge und ein Schrotgang, ehemals genutzt zur Herstellung von Holzmehl (Zuschlagstoff u. a. für die Schwarzpulverherstellung)
Kulturgeschichte: Papiermühle, Holzschliffmühle zur Schießpulverherstellung, Getreidemühle, Mischfutterwerk, Schauanlage
Bemerkungen: Siehe PDF Datei zu weiteren Mühlen in Abbenrode. Abbenrode.pdf
Besichtigung mit umfangreichem Programm zum Mühlentag, sonst nach Voranfrage
Heimat-, Kultur und Museumsverein Abbenrode e.V.


Restaurierter Steinmahlgang in Betrieb


Rückseite der Mühle mit Wasserzulauf


Historische Förderschnecke (Holz/Metall)


Das oberschlächtige Rad

Der Wasserradantrieb konnte nur duech einen "Kunstgriff" wiederbelebt werden. Es gab nämlich keine Genehmigung, den Wasserzulauf wieder auf das ursprügliche Niveau anzuheben, somit war der Betrieb des oberschlächtigen Rades in Frage gestellt.
Schließlich entschlossen sich die Vereinsmitglieder, eine leistungsstrake Pumpe in einem Wasserbecken zu installieren und auf diese Weise das nötige Aufschlagwasser auf das Rad zu fördern. So gelang es, den Wasserradantrieb wenigstens anschaulich demonstrieren zu können...



Aktualisierung Samstag, 07.07.2018