Teufelsmühle Warnstedt
Die Mühle ist bei der DGM registriert
06502 Warnstedt OT von Thale, Wedderslebener Weg 153, Landkreis Harz
Koordinaten: 51.771193, 11.067662
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Turmholländerwindmühle, Segelgatterflügel
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: 1855, Betrieb bis: 1941
Zustand: gut
Ab 1991 erfolgte der Wiederaufbau der maroden Mühle offenbar durch die Gemeinde, heute finden hier u.a. Ausstellungen zur Geschichte, Trauungen, Vereinsfeste usw. statt.
Technik: Die Mahltechnik soll komplett sein, eine Bestätigung dafür fand ich bisher nicht.
Ferner ist die Mühle nicht mehr windgängig, die Haube offenbar auch nicht mehr drehbar, die Windrose fehlt. Und die Jalousieflügel waren schadhaft geworden, sind nun verkürzt und nur noch als Segelgatterflügel ausgeführt.
1855 wurde die Mühle von Müllermeister Brandt erbaut, Betrieb bis 1941 durch Fam. Schröder, dann 50 Jahre Verfall, Quelle: http://www.ausflugsziele-harz.de/
Besichtigung, Kontakt zum Mühlenverein - Ansprechpartner und Vorsitzende des Mühlenvereins Warnstedt: Warnstedter Mühle bei facebook









Aktualisierung Samstag, 07.07.2018