Mägdesprung, Scheunencafé am Drahtzug
06491 Mägdesprung OT von Harzgerode, Drahtzug 1, Landkreis Harz
Koordinaten: 51.663874, 11.125411
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Wassermühle, Wasserlauf: Selke
Nutzungsarten: ehemals wasserkraftbetriebener Drahtzug, heute Café und Restaurant

Baujahr: 1769 (Umbau 1787), Betrieb bis: 1842
Zustand: gut
Ehemaliges Forsthaus, errichtet auf dem Platz des früheren Drahtzuges; an den wasserkraftgetriebenen Drahtzug erinnern lediglich noch zwei langgestreckte Gebäude, seit langer Zeit ohne Technik.
Kulturgeschichte: 1769 errichtet, 1787 zum Drahtzug umgebaut (hier wurden 36 Sorten Drähte und Stabmaterialien hergestellt.) 1842 wurde der Betrieb eingestellt, es folgte der Abbruch der Anlagen, danach wurde das Objekt als Revierförsterei genutzt.
Bau- und Kunstgeschichte: Fachwerkgebäude, teils mit massiven Untergeschossen;
Es gab hier ehemals ein Wasserrad (nicht bekannt welcher Art der Beaufschlagung, mit einem Durchmesser von 4,5m, damit das größte Wasserrad im Hüttenbereich Mägdesprung).
Webseite des Scheunencafés




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018