Wasserkunst Bad Kösen
Wasserkunst (mechanische Kraftübertragung mittels Feldgestänge)
Die Anlage ist bei der DGM registriert
06628 Bad Kösen OT von Naumburg (Saale), Loreleypromenade , Burgenlandkreis
Koordinaten: 51.136142, 11.721272
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist offenbar nicht als Denkmal ausgewiesen.
Wasserkraftwerk , unterschlächtiges Wasserrad, 50 PS mit Feld- oder Kunstgestänge
Wasserlauf: Kleine Saale
Nutzungsarten: Energieerzeugung zur Soleförderung

Baujahr: k.A., die Anlage ist bis heute in Betrieb (Schauanlage), der Zustand ist gut.
Die Anlage ist Teil der Saline und wird denkmalpflegerisch betreut und erhalten. Technik: Wasserrad und Feldgestänge über ca. 140m zur Kraftübertragung, Im Gebäude des Borlachschachtes findet die eigentliche Solehebung statt (mittelalterliches Pump- oder Hebewerk).

Kunst- oder Feldgestänge bei Wikipedia





Aktualisierung Samstag, 07.07.2018