Wockenstedter Mühle
38836 Wockenstedt Wohnplatz von Eilsdorf OT von Huy, Wockenstedt 1, Landkreis Harz
Koordinaten: 52.004616, 10.944239
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Ehemalige Wassermühle, Wasserlauf: Hohlebach (früher auch Kukuksbach)
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr, Betrieb bis: k.A.
Zustand: gut
Offenbar ist die Wockenstedter Mühle noch bewohnt, denn Dächer und Umfeld wirken recht ordentlich, es sind jedoch keine Aktivitäten oder Spuren davon sichtbar.
Der Mühlenbetrieb wurde schon vor langer Zeit eingestellt, Mühlentechnik wird nicht mehr vorhanden sein.
Es ist ein geschlossener Vierseitenhof, schon auf Karten von 1750 als "Wockenstädtische Mühle" bezeichnet, der zugehörige Ort Wockenstädt war um 1900 schon wüst.
Auf der Webseite Wir sind Huy wird die Wockenstedter Mühle mit unter den "sehenswerten" Objekten genannt, ich denke aber, das ist etwas weit hergeholt. Die Bewohner des Objekts sind da womöglich anderer Meinung. Es gibt keinerlei Anzeichen dafür, dass dort Besichtigngen erwünscht wären.




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018