Vehsenmühle Gräfenhainichen
06773 Gräfenhainichen, Vehsenmühle 1, Landkreis Wittenberg
Koordinaten: 51.730454, 12.475881
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Wassermühle, Wasserlauf: Buchholzbach
Nutzungsarten: k.A.

Baujahr, Betrieb bis: k.A.
Zustand: schadhaft
Im Gegensatz zu den anderen beschrieben Mühlen in Gräfenhainichen und Umgebung machen die Luftbilder dieses Mühlengrundstücks keinen so guten Eindruck.
Es handelte sich wohl um eine ehemals größere Anlage, noch ist ein Dreiseitenhof mit einigen Nebengebäuden erkennbar.
Die Vehsenmühle, früher auch Vorgelgesangmühle ist seit 1555 urkundlich nachgewiesen. Bis 1946 wurde hier noch Korn gemahlen, bis 1950 war noch eine Schneidemühle in Betrieb und ab 1949 wurde der ehemalige Mühlenteich zu einer Badeanstalt umgebaut.
Heute ist davon nicht mehr viel zu erkennen, es gibt nur noch eine Wohnnutzung.

Hainmühle um 1990





letzte Aktualisierung Montag d. 11. Mai 2020