Probstmühle Sangerhausen
06526 Sangerhausen, An der Probstmühle, Landkreis Mansfeld-Südharz
Koordinaten: 51.479190, 11.304732
Eigentümer(in): k.A.
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
Wassermühle, Wasserlauf: Gonna
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: 14. Jhd., Betrieb bis: k.A.
Zustand: gut/schadhaft
Offenbar kaum noch Spuren der ehemaligen Mühle vorhanden, inzwischen scheint sich hier ein Gewerbebetrieb eingerichtet zu haben. Das Umfeld ist stark bewachsen, so dass man kaum eine Aussage zum Zustand treffen kann.

Tatsächlich firmiert hier inzwischen ein Autohandel.

Mühlen in Sangerhausen, Zitat Anfang - "Parallel zum Handel entstanden entlang der Gonna zahlreiche Mühlen, in denen das Getreide verarbeitet wurde. Bedeutende Mühlen waren Brückenmühle (1359), Ölmühle (1394), Resenmühle (1394), Probstmühle, Pfeffermühle (14. Jahrhundert), Rabenmühle (1400), Walkmühle (1490), Weidenmühle (1556) und Waisenmühle (1589)." - Zitat Ende, Quelle: http://www.sangerhausen.org/html/mittelalter.html




Aktualisierung Samstag, 07.07.2018