Diesdorf (Altmark)
Datensatznummer: 203

29413 Diesdorf OT von Beetzendorf-Diesdorf, Molmker Straße 21 - Altmarkkreis Salzwedel
Koordinaten: 52.742721, 10.883676
Eigentümer(in): Freilichtmuseum Diesdorf
Denkmal: ja
Bockwindmühle , Segelgatterflügel, Flügel Ø 18m
Nutzungsarten: Ehemals Getreidemühle

Baujahr: 19. Jhd.
Zustand: gut
Herr T. Neitzel fand anlässlich der damaligen Datenerhebung 1992 eine Ruine vor, die Mühle war 1992 eingestürzt (so zumindest die Angaben im Erfassungsbogen), der Wiederaufbau war damals geplant.
Bei der Suche nach der Diesdorfer Bockwindmühle stieß ich zuerst auf die Firma Zecher Mühlenbau. Unter ihren Referenzen steht die Wiederherstellung der Mühle an erster Stelle.
Zur Bau- und Kunstgeschichte der Mühle enthält der Erfassungsbogen als Hinweise: Mehrfach erfolgten Umsetzungen der Mühle:
  • Erste Umsetzung 1931 von Uhrsleben nach Bülstringen (damals Kreis Haldensleben)
  • 1983 nächste Umsetzung von Bülstringen nach Diesdorf
  • Auf der Webseite des Museums findet sich hingegen "Bockwindmühle aus Bortfeld Lkrs. Peine 1810"

Da sich auf der Webseite des Zecher Mühlenbau unter den Referenzen findet: "Auftraggeber: Freilichtmuseum Diesdorf Standort: Diesdorf
Beschreibung der Arbeiten: Abbruch, Umsetzung und Wiederaufbau der Bockwindmühle Bortfeld", 
kann man wohl davon ausgehen, dass die Reste der in Diesdorf eingestürzten Mühle für eine Wiederherstellung nicht ausreichten. Es hieß damals noch "Ergänzung schadhafter Teile mit denen einer M. aus Niedersachsen".
Webauftritt des Museums



Bild 1 Die Bockwindmühle kurz nach ihrer Wiederherstellung


Aktualisierung Sonntag den 26. Februar 2017