Erxleben
39343 Erxleben OT von Verbandsgemeinde Flechtingen - Landkreis Börde
Rosenmühle Koordinaten: 52.240009, 11.253963
Eigentümer(in): Mathias Apelt
Denkmal: nein (zumindest auf der aktuellen Denkmalliste nicht genannt)
Wassermühle , oberschlächtiges Wasserrad, Rad Ø 4m
Flusslauf der Beber
Nutzungsarten: Getreidemühle

Baujahr: 1784
Zustand: 1992 hieß es gefährdet
Es gab zu der Zeit ein grundsätzliches Standsicherheitsproblem des Mühlengebäudes, Fachwerk, Decken, Dach schadhaft,
Technik: 1 Gang in Resten, Transmission für Dreschmaschine (Welle geht über den gesamten Hof), stehendes Zeug (für Wassermühlen weniger verbreitet).
Bau- und Kunstgeschichte: Reizvoller Fachwerkbau des 18. Jhds., wenn auch leicht verändert, Mühle einschließlich der ehemaligen Schlafkammer der Mühlenknechte einschließlich eines gusseisernen Ofens erhalten,

Bemerkungen: Die Besitzer sehen sich außerstande, das einsturzgefährdete Mühlengebäude zu erhalten, der Dachstuhl soll aus Sicherheitsgründen abgetragen werden. Die Mühle ist insofern akut gefährdet.

Möglicherweise sind inzwischen Instandsetzungen erfolgt, neuere Luftbilder zeigen zumindest scheinbar intakte Dächer und ein aufgeräumtes Grundstück.
Der Sachsen-Anhalt Viewer (offizielle Seite des LVermGeo LSA) bezeichnet diese Mühle als "Rosenmühle".


Aktualisierung Sonntag den 26. Februar 2017