Landmühle Möckern
Die Mühle ist nicht bei der DGM registriert.

39231 Möckern, Im Rott 5d, Landkreis Jerichower Land
Koordinaten: 52.143304, 11.953314
Eigentümer(in): privat
Das Objekt ist nicht als Denkmal ausgewiesen.
ehemalige Dampfmühle, Industriemühle mit 5000t Jahresleistung
Nutzungsarten: Getreidemühle, Handel mit landwirtschaftlichen Produkten

Baujahr: k.A., Betrieb bis: etwa 1970
Gebäudezustand: gut, Mühlentechnik ist nicht mehr vorhanden.

Die Mühle gehörte zur Mühle Lemm KG (ebenso wie die Mühle in Gommern, Hagenstraße), wurde um 1970 verstaatlicht und dem VEB Getreidewirtschaft Magdeburg zugeordnet.
Die Mühleneinrichtung wurde demontiert und die Mühle als Bodenspeicher (Kapazität ca. 500 t) genutzt, dazu kam der Stahl-Zellenspeicher mit einer Kapazität von 800 t. Dieser Lagerraum wurde genutzt, um sogenanntes Eiergetreide zu lagern und und abzupacken. Eiergetreide war Getreide, das die Getreidewirtschaftsbetriebe abgesackt haben und dann an die Aufkaufstellen für Hühnereier auslieferten. Im jährlichen Ernte-Einbringungsprozeß spielte die Mühle (oder der Lagerraum in ihr) keine Rolle.
Da sich die Mühle direkt am Bahnhof Möckern befand, gab es auch einen Gleisanschluß.

Zur Landmühle Möckern findet sich im "Adressbuch der Getreide-, Dünger- und Futtermittel-Händler, Mühlen und Malzfabriken des Deutschen Reiches" Ausgabe 1926 folgender Eintrag:

Auszug aus einem Gewerbeverzeichnis von 1926

Hier 2 Fotos, die mir der Einsender der Angaben zur Landmühle freundlicherweise zur Verfügung stellte.

Möckern Landmühle, Stadtseite
Die "Stadtseite" der alten Mühle, rechts die stählernen Silozellen

Möckern Landmühle, Bahnseite
Die "Bahnseite" mit der markanten Bezeichnung (teils hinter dem Baum verborgen)

Derzeit (30.08.2019) findet sich tatsächlich ein aktueller Eintrag im Netz mit dem Mietangebot für eine Dreiraumwohnung im Objekt. Demzufolge ist das Mühlengebäude zu Wohnzwecken umfunktioniert und saniert worden. Das Gebäude trägt auf der Seite zur Bahnstrecke hin noch immer die Bezeichnung "Landmühle Möckern".
Die nachfolgenden Bilder wurden mir freundlicherweise von der b&p Hausverwaltung GbR zur Nutzung auf dieser Seite überlassen, herzlichen Dank dafür.





Es ist immer wieder schön zu sehen, wenn einem abgenutzten und überflüssig gewordenen Industriebau neues Leben eingehaucht wurde. Danke dafür an alle Beteiligten und "Glück zu!".




Aktualisierung Freitag 25.10.2019